01. Juli 2018 // Gebrauchtfahrradbörse Marktplatz Grevenbroich



SPIELREGELN

- Start des Aufbaus/Verkaufs ist um 11 Uhr

- Für jedes Fahrrad, bzw. Anhänger werden 5 Euro Standgebühr fällig

- Nach Entrichtung der Standgebühr bekommt der Verkäufer einen Verkaufszettel, sowie einen Kaufvertrag ausgehändigt

- Der Verkaufszettel gilt als Nachweis der Bezahlung der Standgebühren pro Fahrrad/Hänger

- Durch die Bezahlung der Standgebühr erkennt der Verkäufer die Veranstaltungsordnung (siehe unten) an

- Der Verkaufszettelzettel ist sichtbar an der angebotenen Ware zu platzieren

- Neuware und Ersatzteile sind nicht zum Verkauf zugelassen

- Um 17 Uhr endet die Gebrauchtfahrradbörse, danach ist der Platz bis spätestens 18 Uhr zu räumen

VERANSTALTUNGSORDNUNG

Mit der Bezahlung des Standgeldes und Erhalt des Verkaufszettels erkennt der Verkäufer die nachfolgenden Bedingungen der Grevenbroicher Gebrauchtfahrradbörse am 01.Juli 2018 an. Zuwiderhandlungen können Platzverweise nach sich ziehen. 

 

-          Der Aufbau beginnt mit der offiziellen Startzeit ab elf Uhr. Vorher können keine Kaufzettel ausgegeben werden, somit

       auch keine Räder verkauft werden

-          Die Räder die zum Verkauf stehen dürfen nur in den dafür ausgewiesenen Flächen aufgebaut werden

-          Fahrradstellplatzzuweisungen durch den Veranstalter ist Folge zu leisten

-          Der Veranstalter garantiert nicht, dass für alle Anbieter ausreichend Platz vorhanden ist

-          Der Veranstalter sorgt für eine ordentliche Bewerbung der Gebrauchtfahrradbörse – es gibt aber keine Garantie für

       tatsächlichen Verkaufserfolg

-          Verkauft werden dürfen nur gebrauchte, komplette Fahrräder, sowie Hänger. Einzelteile, sowie Kleinzubehör oder       

       Ersatzteile sind vom Verkauf ausgeschlossen

-          Das Befahren der Fußgängerzone und des Marktplatzes, sowie das Parken von PKW’s ist in der gesamten

       Fußgängerzone, sowie dem Marktplatz nicht gestattet

-          Das Be- und Entladen hat ohne Behinderung des Straßen- und Publikumsverkehrs oder Gefährdung anderer zügig zu

       erfolgen

-          Bei funktionsuntüchtigen Fahrrädern, bzw. nicht verkehrssicheren Rädern ist der Kauf-Interessent über die

       vorliegenden Mängel in Kenntnis zu setzen – dies schon auf dem offiziellen Kaufzettel!

-          Der Veranstalter garantiert nicht, dass der Verkäufer Eigentümer ist. Im Zweifel bitte Personalien des Verkäufers

       erfragen und auf dem Kaufvertrag vermerken

-          Auf der Verkaufsfläche dürfen weder Müll noch sperrige Fahrradteile zurückgelassen werden

        -      Bis 18 Uhr muss der Platz vollständig geräumt sein

 


Der Stadtmarketing Grevenbroich e.V. wünscht erfolgreiche Verkäufe und viel Spaß!